Aktuelles/News2019-07-15T16:31:02+02:00

++++ Deutsch ++++

Als Veranstalter*innen des Feminist Futures Festival wollten wir – die Rosa-Luxemburg-Stiftung, das Netzwerk Care Revolution und das Konzeptwerk Neue Ökonomie – sowohl die Veranstaltung selbst, als auch den Prozess dorthin so offen und partizipativ wie möglich gestalten und daran arbeiten, Zugangshürden zu verringern. Die Idee hinter dem Festival ist es, einen feministischen Raum zu schaffen, in dem sich möglichst viele verschiedene Menschen jenseits des alltäglichen Stresses austauschen und kennenlernen, sowie (internationale) Netzwerke aufbauen und festigen können.

Hier findet Ihr unseren Blog zu unseren Ansätzen und dem Prozess.

++++ English ++++

As organisers* of the Feminist Futures Festival, we – the Rosa Luxemburg Foundation, the Care Revolution Network and the Konzeptwerk Neue Ökonomie – wanted to make both the event itself and the whole process as open and participative as possible. In additon we wanted to reduce access barriers. The idea behind the festival is to create a feminist space in which as many different people as possible can exchange ideas and get to know each other beyond everyday stress and build and consolidate (international) networks.

Here you can find our blog with information to our approach and the process.

++++ Español ++++

Como organizadorxs del Festival Feminist Futures, la Fundación Rosa Luxemburg, la Red Care Revolution y la Konzeptwerk neue Ökonomie queremos que tanto el evento, como el proceso en sí sean lo más abiertos y participativos posible y trabajar para reducir las barreras de acceso. La idea detrás del festival es crear un espacio feminista en el que el mayor número posible de personas puedan intercambiar y conocerse más allá del estrés cotidiano y construir y consolidar redes (internacionales).

Aquí puedes encontrar nuestro blog sobre nuestros enfoques y el proceso.

Awareness/achtsamer Umgang

Liebe alle, wir verstehen das Festival als einen Ort des achtsamen und respektvollen Umgangs miteinander und fordern dies auch von allen Teilnehmer*innen ein. Die Awareness AG hat ein Konzept ausgearbeitet, welches ihr unter diesem Link findet oder auf dem Festival am Infopoint erhaltet. Hier könnt ihr nachlesen, was Awareness genau meint und wie wir das auf dem Festival handhaben wollen. Wenn ihr von ausgrenzendem, diskriminierendem, grenzüberschreitendem oder gewaltsamem Verhalten betroffen seid oder es euch nicht gut geht, könnt ihr euch an die Ansprechpersonen der Awareness-Struktur wenden. Auch wenn ihr solches Verhalten in eurem Umfeld mitbekommt, könnt ihr euch gerne [...]

September 4th, 2019|Categories: Allgemein|0 Comments

Gemeinsame Anreise aus Leipzig

Aus Leipzig gibt es nun die Möglichkeit einer gemeinsamen Busanreise zum Feminist Futures Festival: Hierfür haben wir einen Bus organisiert, der am Donnerstag um 9h in Leipzig losfährt und Sonntagnachmittag um 14:30h vom Festivalgelände zurückfährt. Die Fahrkarten kosten dabei pro Fahrt 22€ um die Kosten abzudecken. Es gibt jedoch auch die Möglichkeit einen Soli-Preis von 30€ zu bezahlen, um günstigere Tickets von 15€ mit zu tragen. Außerdem gibt es ein kleines Kontingent kostenloser Fahrten, meldet euch hierfür gerne bei uns unter care@knoe.org. Ab dem 5. August sind Verkaufsorte in Leipzig: linxxnet Brandstraße 15, 04277 Leipzig Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag [...]

August 2nd, 2019|Categories: Allgemein|0 Comments

Brückenbauer*innen/Bridge Builders/Constructoras de Puentes

++++ Deutsch ++++ Häufig bewegen wir uns in Räumen, in denen alle irgendwie so sind wie wir selbst. Das ist auch garnicht verwunderlich, denn selbst wenn wir daran arbeiten das aufzubrechen, dann können wir die Spaltungen, die Sexismus, Rassismus und Kapitalismus jeden Tag aufs Neue herstellen, nicht einfach überwinden. Als Veranstalter*innen war es uns aber sehr wichtig, das Feminist Futures Festival das Festival so offen wie möglich zu machen und bestehende Hürden zu kennen und zu überwinden. Deshalb haben wir drei Personen in unserem Team, die ganz explizit dafür da sind Brücken zu bauen. Hier stellen sie sich vor. [...]

Juni 26th, 2019|Categories: Allgemein|0 Comments

Materialien/Material gráfico

++++ Deutsch ++++ Hier könnt Ihr Materialien herunterladen - für Eure Webseite, Facebook und Instagram. Wir haben außerdem eine Vorlage für eine Postkarte und Plakate zum Selbstausdrucken. Ihr könnt aber auch einfach eine Mail an femfest@rosalux.org schreiben, dann schicken wir Euch auch Postkarten und Plakate zu. Grafiken (by) Saskia Rudies. ++++ English ++++ Here you can download material for your website, facebook and instagram. Besides that we have a template for a postcard and a poster to print at home. You can also send us an email to femfest@rosalux.org and we will send you postcards and posters by mail. [...]

Juni 10th, 2019|Categories: Allgemein|0 Comments

Ergebnisse aus dem offenen Treffen in Essen/Results from the open meeting in Essen/Resultados de la Reunión abierta en Essen

++++ Deutsch ++++ Um schon in der Vorbereitung für das Festival möglichst breite Beteiligungsmöglichkeiten zu eröffnen, veranstalten wir offene Treffen in unterschiedlichen Regionen Deutschlands. Das erste fand am 26.1. in Berlin statt, das zweite am 23.3. in Essen. Auf diesem Treffen haben wir an einzelnen Punkten sehr intensiv debattiert und vereinbart, dass wir uns als Veranstalter*innen noch einmal melden, wie wir mit den Ergebnissen der Diskussion weiterarbeiten. […]

April 23rd, 2019|Categories: Allgemein|0 Comments