Tausend und ein Wort. Polnische Protestkunst in Berlin von Anna Krenz

2019-09-09T10:52:34+02:00

Tausend und ein Wort. Polnische Protestkunst in Berlin von Anna Krenz Seit dem Wahlsieg der populistischen PiS-Partei im Dezember 2015 befin-det sich Polen auf dem Weg in eine Autokratie. Von Beginn an protestieren Zigtausende Polen gegen diese Entwicklung, auch in den polnischen Com-munitys außerhalb des Landes. So auch in Berlin. Als Mitglied des Berliner Ablegers der polnischen Bürgerbewegung „Komitees zur Verteidigung der Demokratie“ (KOD) und in der Gruppe Dziewuchy Berlin (Mädels für Mä-dels), hat Anna Krenz seit Januar 2016 [...]

Vernetzungen Frauen*streik

2019-08-30T17:08:10+02:00

Vernetzungen Frauen*streik (bundesweit) Rund 70.000 Menschen beteiligten sich am 8. März 2019 an dezentral organisierten feministischen Streiks, Aktionen und Demonstrationen im gesamten Bundesgebiet. Aber das soll erst der Anfang gewesen sein. Unermüdlich arbeiten Frauen an vielen verschiedenen Orten daran, die Basis des Streiks auszuweiten und weitere Stimmen einzubinden. Deshalb soll es einen Ort geben, an dem wir uns weiter vernetzen und Perspektiven aufwerfen können. Sprache: Deutsch Mit: Frauen*Streik Aktivist*innen ++++Englisch++++ Networking Women* Strike (nationwide) Around 70,000 people took part [...]

Anti-muslimischer Rassismus – Das Leben von Muslima in Deutschland

2019-08-30T17:07:13+02:00

Anti-muslimischer Rassismus – Das Leben von Muslima in Deutschland Bist du eine Muslima (mit Kopftuch), eine woman* of color oder vielleicht sogar eine Geflüchtete, eine Migrant*in oder Einwander*in der zweiten Generation? Du scheinst das perfekte Ziel für Rassismus und Belästigung zu sein! Wie kommt es, dass du dich selbst als Feminist*in (und Aktivist*in) bezeichnest? Ausgehend von den gelebten Erfahrungen unserer Teilnehmer*innen wollen wir die Schnittstellen von Rasse, Geschlecht und Religion untersuchen und einen Dialog verschiedener feministischer Bewegungen stärken. Sprache: [...]

Sustaining Activists, Organising in Activist Coalitions

2019-08-30T17:06:54+02:00

Sustaining Activists, Organising in Activist Coalitions We want to work for environmental, social and racial justice in the world, in inclusive coalitions. We want to be our real, authentic, imperfect selves, with all our intersections (multiple identities, belongings to different social groups, movements, etc.) . When harm happens in our presence, we often don’t know what to do to make things right so we can keep moving together towards liberation. Learn why activist coalitions often fail at first conflict. Take [...]

We won’t be erased. Unsere Zukunft ist trans*feministisch und intersektional.

2019-08-30T17:06:28+02:00

We won't be erased. Unsere Zukunft ist trans*feministisch und intersektional Mit dem Aufstieg der Rechten nehmen Rassismus, Armut, Sexismus und Transphobie zu. Wie können wir trans*-feministische und intersektionale Allianzen gegen neoliberalen Kapitalismus und trans*feindliche Gewalt bilden? In vielen linken Bündnissen fehlt eine Debatte dazu. Aber auch innerhalb feministischer Bewegungen ist es noch immer die Ausnahme, wenn etwa Veranstaltungen komplett von Trans*Personen organisiert werden. Wir wollen gemeinsam überlegen, wie wir das ändern können. Sprache: D Mit: Lia Becker, aktiv in [...]

Empowerment für Newcomer-Women* und Migrant*innen

2019-08-27T11:13:35+02:00

Empowerment für Newcomer-Women* und Migrant*innen Wir tauschen uns zur aktuellen Lage, zu Fortschritten und Herausforderungen neu in Deutschland angekommener Frauen* und Mädchen* aus. Es geht darum, Bedürfnisse festzustellen, etwa Zugang zu psychologischer Beratung, zu Sprachkursen und Kinderbetreuung, zum Arbeitsmarkt, zu sozialer Teilhabe und gesundheitlicher Versorgung, aber auch um Empowerment-Strategien, um den Umgang mit Rassismus und Diskriminierung. Im zweiten Teil des Workshops tauschen die Teilnehmer*innen eigene Geschichten und Erfahrungen aus und lernen voneinander. Sprache: Englisch Mit: Fatuma Musa Afrah, Aktivistin, [...]

Intersektionalisiert Euch! Überforderte Linke: nicht-weiß, nicht-akademisch, nicht-links – Was tun?

2019-08-26T11:39:01+02:00

Intersektionalisiert Euch! Überforderte Linke: nicht-weiß, nicht-akademisch, nicht-links – Was tun? Wir sitzen in Plena, laufen auf Demos, halten Reden und führen Diskussionen. Wir entwickeln Ideen, Theorien, tiefgreifende Kritik. Doch oft drehen wir uns um uns selbst und sehen die immergleichen Gesichter – mehrheitlich weißer, akademischer, linker Menschen. Obwohl das „Raus aus der Szene“ seit Jahren diskutiert wird, gibt es keine stringenten  Konzepte und auch keine ernstzunehmenden Versuche in diese Richtung. Zu nicht-weißen, nicht-akademischen, nicht-linken Jugendlichen haben wir kaum einen [...]

Die autonome kurdische Frauen*bewegung und was wir von ihr lernen können

2019-08-20T15:22:19+02:00

Veranstalter*innen: Das Kurdische Frauenbüro für Frieden CENÎ e.V. Die autonome kurdische Frauen*bewegung und was wir von ihr lernen können Um die Erfolge der kurdischen Frauenbewegung zu verstehen, bedarf es an eine intensive Auseinandersetzung mit den Kämpfen und Prozessen, die sie innerhalb der Gesellschaft und in ihren eigenen Reihen geführt haben. Die Errungenschaften in Rojava wie die Selbstverteidigungskräft der  Frauen, das Frauendorf Jinwar, die „Jineolojî – Wissenschaft der  Frau“, Jineolojî Forschungszentren und Fakultäten, Frauenhäuser,Frauenrechte, autonome Frauenkomunen etc.  wurden von Frauen [...]

Frauen, Asyl und Solidarität. Wie offen sind meine politischen Strukturen für geflüchtete Frauen*

2019-09-11T10:32:40+02:00

Veranstalter*innen: Women in Exile Frauen, Asyl und Solidarität. Wie offen sind meine politischen Strukturen für geflüchtete Frauen* Es ist wichtig, über Rassismus, Sexismus und Homophobie im Zusammenhang der Flüchtlingsbewegung zu sprechen. Wir versuchen, nach außen vereint aufzutreten, aber nach innen trennen uns unsere verschiedenen gesellschaftlichen Positionen. Manche von uns verhalten sich rassistisch, sexistisch oder homophob, ohne es zu realisieren. Dies geht manchmal von Geflüchteten aus, manchmal von Unterstützer*innen. Wir vertreten das Konzept “Gib mir nicht den Fisch, sondern bring [...]

Feministischer Klassenkampf – Strategien gegen Klassismus und Akademisierung aus (queer-) feministischer Perspektive

2019-08-20T10:51:10+02:00

Feministischer Klassenkampf –  Strategien gegen Klassismus und Akademisierung aus (queer-) feministischer Perspektive Klassismus meint Diskriminierung aufgrund sozialer Herkunft oder Position. Klassismus enthält Menschen Ressourcen vor und würdigt sie herab. Betroffen sind z.B. erwerbslose, arme und wohnungslose Menschen. Obwohl es Klassismus überall gibt, wird er auch in feministischen Zusammenhängen kaum thematisiert. Warum wird über Klassenunterschiede, Armut und Erben so wenig gesprochen? Wie können wir Kritik an Klassismus und Kapitalismus stärker zusammenbringen? Was können wir von Proll-Lesbengruppen u.a. lernen? Sprache: Deutsch [...]

Load More Posts